Skip to content

Posts tagged ‘Fantasie’

Wellington Street Art

Januar 21st, 2013

Alexandra

Vor genau einem Jahr (plusminus Zeitverschiebung) habe ich dieses Foto aufgenommen. Und zwar in Wellington, Neuseeland. Kaum zu glauben dass das schon wieder so lange her ist… Das Foto, d.h. vielmehr die Illustration lässt mich immer wieder grinsen. Zum einen der Erinnerung an Neuseeland wegen. Gerade Wellington ist eine wunderbare Stadt. Sie wirkt jung und unverkrampft. Und trotz der abgeschiedenen Lage Neuseelands sehr weltoffen. Würde ich nach Neuseeland auswandern – Wellington wäre meine erste Wahl für den neuen Wohnsitz.

Zum anderen ist diese Illustration einfach fantastisch. Sie prangt riesengroß über eine Parkplatz nicht weit von Stadtzentrum an der Wand eines Gebäudes. Die Größe lässt sich ganz gut abschätzen, wenn man mal seinen Blick über den Einkaufswagen unten rechts im Bild schweifen lässt. Das Ding ist echt riesig.

Durch ein wenig Recherche fand ich den Künstler heraus. Er nennt sich BMD. Ich finde seine Illustrationen einfach großes Kino – im wahrsten Sinne des Wortes. Anscheinend treibt sich BMD hauptsächlich in Neuseeland herum. Seine großflächigen Arbeiten kann man auf seiner Website bewundern.

Leider ist ja in unseren Breitengraden etwas in dieser Art kaum zu sehen. Mir würden Münchens Fassaden mit solchen Kunstwerken an manchen Stellen sehr zusagen.

 

 

Neon der Woche

November 16th, 2012

Alexandra

Selektive Wahrnehmung ist ja eine schöne Sache. Plötzlich sieht man es überall: Neon!
So auch hier: Gewöhnliche Textmarker, verzerrt à la Spiegelkabinett durch ein Wasserglas.

Neon der Woche

Oktober 18th, 2012

Claudia

Am Wörthsee entdeckt: ein Neongruß an der Straßenlaterne. Falls das ein charmanter Aufruf zum Yarn bombing ist, dann holen wir sofort die Wolle raus, fahren an den See zurück und machen das Stück fertig.

Typo-Workshop in Dänemark

Juni 25th, 2012

Claudia

Wenn in Dänemark Designläden eröffnet werden, dann mit Party, lecker Essen und Workshops für Jung und Alt. Zumindest stimmt das für den Designladen in Sønderho auf Fanø. Kinder durften dort Mitte Juni grafische schwarz-weiße Windspiele basteln. Und für die Erwachsenen, die statt Prosecco und Schnittchen mal was anderes in die Hand nehmen wollten, gab es einen Typografie-Workshop. Durch das Verspannen von Garn zwischen Nägeln in der Wand werden einzelnen Buchstaben und schließlich das ganze Wort Sønderho sichtbar. Ein wirklich schön anzusehendes und lustiges Typo-Spiel!