Skip to content

Posts tagged ‘Technik’

Neon der Woche

Oktober 23rd, 2012

Claudia

Verschmitzt lugte heute morgen ein Farbakzent auf Rädern aus einer Einfahrt. Großartig!

DIY Siebdruckmaschine

Juli 13th, 2012

Alexandra

Die Siebdruckwerkstatt in der Werkbox3.

vonzweidesign = kontrastgrau = Do It Yourself (DIY). Will heißen: Wir sind große Fans des Eigenbaus, Selbermachens und Handwerkens. Schnell wurden wir hellhörig als wir von Miriam und Stephanie und ihrer “Versiebt-und-durchgedruckt”-Siebdruckwerkstatt erfuhren. Diese ist in der Werkbox3 in der Kultfabrik beim Ostbahnhof in München beheimatet. In der Werkbox3 kann man schweißen, bauen und pfriemeln (und sich zum Beipiel ein Lastenrad selber bauen). Oder sich künstlerisch austoben.

Miriam und Stephanie bieten DIY-Kurse für diejenigen an, die immer schon mal eine Siebdruckmaschine ihr Eigen nennen wollten (wir). Zusätzlich kann man auch Druck-Kurse buchen, Siebe beschichten und belichten lassen, oder beim Tag der Offenen Tür sein Siebdruckerkönnen einmal selbst ausprobieren.

Da wir bereits über etwas Siebdruckerfahrung verfügten, war für uns aber erst mal der Bau von Hardware, also einer Siebdruckmaschine interessant. Die DIY-Druckmaschinen werden aus Recyclingmaterialien gebaut. Unter der Anleitung von Miriam schliffen, bohrten, schraubten, lackierten, klebten und tackerten wir ein ganzes heißes Sommerwochenende lang in der Werkbox3 was das Zeug hielt.

Am Ende dieser zwei Tage waren wir neben diverser kleinerer Fleischwunden auch stolze Besitzer von zwei Siebdruckmaschinen. UND mehreren Testdrucken. Natürlich in Neonfarben.

Das Drucken an sich macht den meisten Spaß. Doch auch der Bau der Maschine an sich und das Werken in der Werkstatt sind äußerst inspirierend. Das befriedigende Gefühl mit den eigenen Händen etwas von Wert geschaffen zu haben das Tollste.

Also ran an die Akkuschrauber und DIY!

DIY-Siebdruckmaschinen-Material. Recycling vom Feinsten.

“Exakte” Schraubarbeiten beim Zusammenfügen.

Alexandra beim schwungvollen Lackieren des Drucktisches.

Aus diesen Einzelteilen sollen einmal drei Siebrahmen werden.

Der verklebte Siebrahmen härtet aus.

Rahmenqualitätsprüfung.

Siebrahmen bespannen: Miriam und Raphael machen´s vor…

… Claudia tackert nach.

Geschafft: Unsere DIY-Siebdruckmaschine ist fertig.

Die ersten Testdrucke machen wir natürlich in…

Neon!!!

Siebli siebt.

Der U-Bahnhof leuchtet

Juli 5th, 2012

Claudia

Blau, blau, blau sind alle meine Wände … Gelb, gelb, gelb sind alle Lampen dran … Das Betreten des U-Bahnhofs  am Oympia-Einkauszentrum ist ein kleines futuristisches Erlebnis. Schön, wie die Farben im Komplementärkontrast da unten strahlen. So muss sich das Leben auf der Enterprise anfühlen. Wir sind die Rolltreppe auf jeden Fall nochmals gefahren, um das Eintauchen zu wiederholen.

Was bin ich?

Juni 26th, 2012

Claudia

Die momentan wohl minimalischsten Plakate in München sind die Einladungen zur dOCUMENTA in Kassel: Schwarze Schrift auf aprikotfarbigen Grund. Bei näherer Betrachtung wird aus der unscheinbaren orange-rosa Farbe allerding ein buntes Muster. Da zeigen sich nämlich die einzelnen Rasterpunkte des Druckes. Gelb liegt neben, bzw unter Magenta. Aus der Ferne betrachtet, ergibt sich aus dieser Überlagerung die Farbe Aprikot. Die zugrunde liegenden Prinzipien sind die subtraktive Farbmischung und dass unser Auge die einzelnen kleinen Punkte von der Ferne aus nicht mehr unterscheiden kann. Mehr Infos dazu hier bei Wikipedia.